Campus Gestaltung

ABGESAGT! 100 Notes of Fashion – Fashion Dinner No.I

Die Modeklasse in den 1930er Jahren

Die Fachrichtung Modedesign feiert im Jahr 2022 ihr 100-jähriges Bestehen. Sie ist damit die älteste Fachrichtung dieser Art in Deutschland und dabei eine der angesehensten Institutionen für Mode mit internationalem Ruf. Das besondere Jubiläum wird unter dem Motto „Mit der Zeit“ mit verschiedenen Veranstaltungen als Festival für Mode, Vielfalt und Nachhaltigkeit im Laufe des Jahres gefeiert. Schirmherrin ist Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

UPDATE: Das geplante Fashion Dinner am 27. Januar 2022 wurde angesichts der aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie leider abgesagt. Der gesundheitliche Schutz aller steht an erster Stelle und so möchte die Fachrichtung verantwortlich, wenn auch schweren Herzens, handeln.

Sobald ein möglicher Nachholtermin für das Fashion Dinner feststeht, wird er an dieser Stelle bekanntgegeben.

Wir hoffen auf sehr Ihr Verständnis und freuen uns weiterhin auf Ihre Unterstützung. Bleiben Sie gesund und bis hoffentlich bald!

////////// VERANSTALTUNG LEIDER ABGESAGT //////////

 

Auftaktveranstaltung des Jubiläumsjahres ist das Fashion Dinner am 27. Januar 2022 um 18 Uhr, die Karten sind auf 120 Stück limitiert. Das Dinner findet im Ballsaal der Orangerie des Nells Park Hotel, Dasbachstraße 12 in Trier statt. Der Abend bietet ein vielfältiges Programm mit Modenschau, Ausstellungen und Interviews im Wechsel mit einem exquisiten 4-Gänge-Menü, begleitet von Spitzenweinen der Region.

Neben zahlreichen Förderern wird der Oberbürgermeister der Stadt Trier, Herr Wolfram Leibe, sowie die Präsidentin der Hochschule Trier und der Dekan des Fachbereichs Gestaltung anwesend sein. Dem Oberbürgermeister ist die Förderung der Kreativwirtschaft ein besonderes Anliegen und seit Jahren unterstützt er nicht zuletzt mit dem Modepreis der Stadt Trier den Nachwuchs der kreativen Modeszene in Trier.

Das Fashion Dinner ist eine außergewöhnliche Veranstaltung und stellt eine Premiere in der langen Tradition verschiedenster Events der Fachrichtung Modedesign in der Stadt Trier dar. Es erwartet Sie ein außergewöhnlicher Abend mit besonderen Momenten und einzigartigen Einblicken in die Arbeitsweise und Kreativität der Modedesigner*innen von morgen!

Der Abend ist als Charity-Event ausgerichtet, unterstützt wird der studentische Verein Stoffwechselverein e.V. der Modedesignstudierenden. Mit Ihrem Ticketerwerb unterstützen Sie die Studierenden der Fachrichtung Modedesign und ermöglichen es, die geplanten weiteren Veranstaltungen des Jubiläumsjahres, wie Modenschauen, Workshops, Publikationen und Symposien im Jahresverlauf umzusetzen. So können die studentischen Anliegen und Themen mit einer Vielzahl wichtiger und im Wandel begriffener Themenfelder der Mode einer breiten Öffentlichkeit zu gängig gemacht und vermittelt werden..

Tickets:
Die Tickets erhalten Sie über die City-Initiative Trier e.V.
Kaiserstraße 27, 54290 Trier
Tel.: 06 51 / 4 60 26 38
Fax: 06 51 / 4 60 26 43
E-Mail: info(at)city-initiative-trier.de

Im Ticketpreis von 150,00 € ist das exquisite 4-Gänge Menü, die begleitenden Weine, sowie Wasser und Kaffee enthalten. (Weitere Getränke auf eigene Kosten)

Bitte teilen Sie uns nach Erwerb des Tickets bis zum 10. Januar mit, ob Sie Ihr Menü vegetarisch oder mit Fleisch möchten. Sollten wir von Ihnen keine Antwort dazu erhalten, wird Ihnen ein vegetarisches Menü serviert. Eine Antwortkarte auf der Sie bitte Ihren Namen und den Menüwunsch eintragen, liegt dem Ticketbrief bei.

Rückmeldung bitte an: Sekretariat Modedesign Frau Corinna Renkel, mode.sekretariat(at)hochschule-trier.de

Es gelten die Vorgaben des Landes Rheinland-Pfalz zur aktuellen Corona-Verordnung zum Schutz der Gesundheit.
Die Veranstaltung findet aktuell unter der 2G+ Regel  statt (geimpft, genesen + Test), bitte bringen Sie die entsprechenden Dokumente mit.  Die 3. Booster-Impfung ersetzt einen Test. Sollte die Veranstaltung abgesagt werden, wird sie zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Backstage bei einer Modenschau 2017
Digitale Modenschau in Kooperation mit der Fachrichtung Intermediadesign 2009
Modenschau in den 80er Jahren
Modenschau Backstage 2017
Studentinnen posieren vor der Werkkunstschule in den 60er Jahren
back-to-top nach oben