Botschaft des Dekans | Message of the Dean

7. April 2020

Liebe Studierende,
Liebe Erstsemester-Studierende,

so hätten wir uns alle den Start in das neue Sommersemester sicherlich nicht vorgestellt. Die aktuelle Situation stellt auch uns am Campus Gestaltung vor neue Herausforderungen. Aber wir bemühen uns, Ihnen trotzdem auf den verschiedensten Wegen Ihre Studieninhalte zu vermitteln, damit Sie gut starten und studieren können.

Nach dem jetzigen Stand finden Präsenzlehrveranstaltungen erst wieder im Wintersemester statt. Das bedeutet, dass es bis dahin weder Vorlesungen, Seminare oder andere Lehrveranstaltungen am Campus gibt. Ob es danach möglich sein wird, an den Campus zu kommen, ist noch ungewiss. Aber wir werden voraussichtlich ab diesem Zeitpunkt mit einem Großteil der Pflicht- und Wahlpflichtmodule beginnen.

Die einzelnen Fachrichtungen haben verschiedene Medien vorbereitet, um die Lehrinhalte alternativ durch Online-Seminare, Videokonferenzen, Übungsblätter oder Tutorials zu vermitteln. Auch durch Telefonate werden Feedbackgespräche o.ä. mit den betreuenden ProfessorInnen möglich sein.

Wir als Gestalter arbeiten sehr praxisorientiert und oft auch manuell mit Stift und Papier oder in den Werkstätten. Sie können sich also vorstellen, dass es für die künstlerischen Fächer eine Herausforderung darstellt, die Inhalte ausschließlich bzw. teilweise per E-Learning abzubilden. Wir überlegen daher, einige Module als Blockunterricht eventuell zu einem späteren Zeitpunkt am Campus anzubieten.

Semesterziel 30 ECTS: Durch Nichtpräsenz- und Präsenzphasen können wir leider nicht garantieren, dass Sie in diesem Semester den gleichen Lernerfolg haben werden, wie in den Semestern zuvor. Bitte überlegen Sie deshalb individuell, ob es für Sie möglich ist, einige Module erst im nächsten Semester zu belegen.

In dieser außergewöhnlichen Zeit erfordert es von Ihnen als Studierende noch mehr Eigeninitiative, Flexibilität und auch Selbstdisziplin als sonst. Bitte scheuen Sie sich nicht, Ihre DozentInnen oder ProfessorInnen direkt anzusprechen, wenn Sie Hilfe benötigen. Alle werden versuchen, Sie auch über die Distanz hinweg gut zu betreuen und Korrekturen zu geben. Sollten Sie mit der aktuellen Situation ggf. überfordert sein und psychologischen Beistand benötigen, wenden Sie sich bitte auch hier jederzeit gerne an einen Mitarbeiter Ihres Vertrauens.

Updates und Infos: Schauen Sie bitte immer wieder in Ihre E-Mails und in StudIP, um stets auf dem aktuellen Organisationsstand des Sommersemesters zu sein. Alle fachrichtungsspezifischen Entwicklungen werden wir auf unserer Website regelmäßig aktualisiert zur Verfügung stellen.

Herzliche Grüße
Matthias Sieveke

P.S. Allgemeine Informationen zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf den Betrieb der Hochschule finden Sie hier.

_______________________________

Dear students,
Dear first semester students,

this is certainly not how we all imagined the start of the new summer semester. The current situation also presents us with new challenges in campus design. But we are still trying to convey the contents of your studies to you in a variety of ways so that you can get off to a good start and study.

According to the current situation, classroom teaching and examinations will not take place again until April 26. This means that there will be no lectures, seminars or other courses on campus until then. Whether it will be possible to come to the campus after that date is still uncertain. But we will probably start with most of the compulsory and elective modules from that date on.

The individual departments have prepared various media to convey the course content alternatively through online seminars, video conferences, exercise sheets or tutorials. Feedback discussions or similar with the supervising professors will also be possible by telephone.

We as designers work very practice-oriented and often also manually with pen and paper or in the workshops. So you can imagine that it is a challenge for the artistic subjects to illustrate the contents exclusively or partially via e-learning. We are therefore considering offering some modules as block teaching, possibly at a later date on campus.

Semester goal 30 ECTS: Due to periods of absence and attendance we unfortunately cannot guarantee that you will have the same learning success in this semester as in the previous semesters. Therefore, please consider individually whether it is possible for you to take some modules in the next semester.

In this extraordinary time it requires from you as a student even more initiative, flexibility and also self-discipline than usual. Please do not hesitate to contact your lecturers or professors directly if you need help. They will all try to give you good support and make corrections, even over the distance. Should you be overwhelmed by the current situation and need psychological support, please do not hesitate to contact a member of your staff at any time.

Updates and information: Please check your e-mails and StudIP again and again to be up to date with the current state of the organization for the summer semester. All developments specific to your field of study will be regularly updated and made available on our website.

Best regards,
Matthias Sieveke

P.S. General information on the effects of the Corona crisis on the operation of the university can be found here.

Dekanat & Sekretariate

Das Dekanat am Irminenfreihof ist besetzt: 
Mo-Do: 9 - 15 Uhr  &  Fr: 9 - 13 Uhr

DekanatSekretariate der Fachrichtungen

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Campus Gestaltung stehen telefonisch und per Mail zur Verfügung.

Prof. Dr. Matthias Sieveke

Prof. Dr. Matthias Sieveke

Dekan Campus Gestaltung
Dean Campus for Art & Design

Kontakt I Contact
Tel.: +49 651 8103 843
Mail: sieveke@hochschule-trier.de

back-to-top nach oben