University of Applied Sciences

Wem gehört der Boden?

In der neuen Ausgabe der Architekturzeitschrift ARCH+ mit dem Thema „The Property Issue – Von der Bodenfrage und neuen Gemeingütern“ werfen zwei Professoren der Hochschule Trier einen Blick auf die Frage „Wem gehört der Boden?“.

Zusammen mit Harald Trapp (University of East London) führte Robert P. Thum, Professor für Computational Design in Architecture an der Hochschule Trier, ein Interview mit dem Architekturtheoretiker Douglas Spencer zur Architektur des Neoliberalismus.

Dirk Löhr, Professor für Steuerlehre und Ökologische Ökonomik an der Hochschule Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld, beschäftigt sich zusammen mit Florian Hartweck (Universität Luxemburg) in Schlaglichtern mit der Geschichte der Bodenreform von der Antike bis zur Neuzeit.

Nähere Informationen zu beiden Beiträgen finden Sie auf der Internetseite der ARCH+.

back-to-top nach oben