Hauptcampus

Fachbereich Informatik als Aussteller auf der Hannover Messe

Die Hannover-Messe ist eine Industriemesse mit internationaler Bedeutung. Sie findet jedes Frühjahr in Hannover auf dem Messegelände Hannover statt, dem größten Messegelände der Welt. Vom 30. Mai bis 02. Juni war der Fachbereich Informatik in Halle 2 mit einem AR Exponat: „Wassergläser: Eine interaktive virtuelle Welt“ erfolgreich vertreten.

An der Schnittstelle zwischen VR/AR/XR, Cloud Computing und Internet of Things zeichnet sich eine technische Revolution ab, die häufig unter dem Schlagwort Metaversum zusammengefasst wird. Diese ermöglicht eine virtuell erweiterte physische Realität, in der man als Individuum in virtuellen 3D-Räumen agieren kann. Die auf der Hannover Messe vorgestellte AR Demonstration der Simulation des Umganges mit Flüssigkeiten balanciert physikalischen Realismus einerseits und Benutzbarkeit andererseits.

In dem Exponat geht es um eine interaktive augmented reality Simulation, bei dem der Benutzer Flüssigkeiten in Gläser schüttet. Diese Mechanik war ursprünglich Kernbestandteil des VR Spieles Liquid Marx, das auf dem größten Wettbewerb für Serious Games eine Nominierung gewonnen hat. Daraus erwuchs eine Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Wirtschaft mit denen ein sogenanntes colocated serious multiplayer game für die Darstellung wirtschaftlicher Zusammenhänge entwickelt wird.

Die interaktive Aktion zog viele Besucher aus dem In- und Ausland an. Auch Kinder konnten die Anwendung sehr schnell verstehen und umsetzen. Die Hochschule Trier, Fachbereich Informatik, war am Gemeinschaftsstand Rheinland-Pfalz zu finden.

In den vier Messetagen konnte Prof. Dr. Christoph Lürig zahlreiche Kontakte zur Industrie knüpfen, aus der sich weitere Zusammenarbeit ergeben könnte. Unterstützt wurde Prof. Dr. Lürig an den vier Tagen von Lucas Küntzer, Nikolai Hepke, Romy Thomm und Jutta Straubinger.

Weiterhin nahm Prof. Dr. Lürig an einer Session im Speaker Corner der Forschung und Wissenschaft teil. Hier zeigten die Aussteller der Gemeinschaftsstände der Länder Hessen, Rheinland-Pfalz, des Innovationsmarktes Berlin-Brandenburg und der Gemeinschaftsbeteiligung Forschung für die Zukunft sowie die ausstellenden Mitglieder des Messearbeitskreises Wissenschaft e.V., in einem gemeinsamen Programm ihre diesjährigen Highlights unter dem Motto „SCIENCE|SQUARE - Innovationen und Highlights aus Forschung und Technologie“.

Insgesamt war die Beteiligung des Fachbereichs Informatik an der Hannover Messe eine erfolgreiche Imageveranstaltung für die Hochschule Trier.

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

back-to-top nach oben