Campus for Design and Art, Interior Architecture

Studenten realisieren Sounddome für Festival

Studierende des Campus Gestaltung entwarfen in einem interdisziplinär angelegten Kurs geodätische Kuppeln aus Pappe. Diese wurden am 20 Juli 2019 auf dem Reservoir Festival für elektronische Musik an der Linachtalsperre gezeigt. Die 3 m hohe Konstruktion diente als Hülle für eine interaktive Installation.

Im Rahmen der Kurse Künstlerisches Gestalten (Prof. Jörg Obergfell) und Konstruieren III (Prof. Martin Schroth) entwarfen Studierende im Sommersemester 2019 geodätische Kuppeln aus Pappe. Mit freundlicher Unterstützung von Brohl Wellpappe wurde eine der Konzeptionen realisiert und am 20. Juli auf dem Reservoir Festival für elektronische Musik an der Linachtalsperre gezeigt. Die 3 m hohe Konstruktion basiert auf dem ikonischen Design Buckminster Fullers. Während des Festivals diente sie als Hülle für eine interaktive Installation von Studierenden der HFU Furtwangen, die sich – aus Anlass des 50. Jahrestags –mit der ersten Mondlandung auseinandergesetzt hatten.

back-to-top nach oben