Publikationsserver der Hochschule Trier

Publizieren über einen Server

Als Autorin oder Autor können Sie Dokumente über den grünen oder grauen Weg im Open Access veröffentlichen.

"Grün" bedeutet, dass Sie einen im Closed Access publizierten Beitrag unter einer Open-Access-Lizenz auf einem Dokumentenserver zweitveröffentlichen - die Erlaubnis des Verlags der Originalveröffentlichung vorausgesetzt (Stichwort: Embargo-Fristen).

"Grau" meint, dass Sie ein Dokument nicht über einen Verlag veröffentlichen, sondern direkt als graue Literatur im Open Access auf einem Dokumentenserver der Öffentlichkeit bereitstellen. 

Die Hochschule Trier hat beschlossen, einen eigenen Dokumentenserver einzurichten, der es Ihnen emöglichen soll, Dokumente optional unter einer Open-Access-Lizenz zu veröffentlichen.

Allgemeines & Hintergrund

Der Publikationsserver: Kurzinfo

Der Publikationsserver der Hochschule Trier ist ein Dokumentenserver, der es Mitgliedern der Hochschule Trier ermöglicht, wissenschaftliche Dokumente elektronisch nachzuweisen und mit Volltext zu veröffentlichen (z. B. Arbeitspapiere, Fachartikel oder Masterthesen).

Als Autorin oder Autor können Sie bestimmen, ob Ihr Volltext nur Angehörigen der Hochschule oder frei im Open Access zugänglich ist. Es lassen verschiedene Lizenzarten wählen.

Organisatorisch und inhaltlich wird der Publikationsserver von der Bibliothek der Hochschule Trier betreut. Die Speicherung, Archivierung und Sicherung der Daten liegt in den Händen des Hochschulbibliothekszentrums des Landes Nordrhein-Westfalen (hbz).

Vorteile und Nutzen

Der Publikationsserver der Hochschule Trier erlaubt es:

  • kostenfrei Dokumente zu veröffentlichen und langfristig zu archivieren - von Arbeitspapieren bis zu peer-reviewten Zeitschriftenaufsätzen (Green Open Access),
  • Zugangsrechte zu vergeben ("Open Access", "nur für Hochschulangehörige"),
  • die Dokumente mit URNs ausstatten zu lassen und sie so eindeutig zitierbar zu machen,
  • die Sichtbarkeit der Dokumente im Netz durch den Metadatenaustausch mit OAI-Diensten zu erhöhen (OAI = Open Access Initiative; Interessengemeinschaft mit dem Ziel, elektronische Publikationen leichter auffindbar zu machen, z. B. über Suchmaschinen) ,
  • nach Veröffentlichungen anderer Hochschulangehöriger zu recherchieren.
Eingesetzte Software

Der Dokumentenserver wird auf Basis der Software OPUS 4 betrieben - einer Open-Source-Software unter GNU General Public License.

Publizieren

Wer darf publizieren?

Grundsätzlich steht der Publikationsserver jedem Mitglied der Hochschule Trier offen, um Dokumente nachzuweisen oder mit Volltext zu veröffentlichen.

Zu den Mitgliedern der Hochschule zählen u. a.:

  • Professor*innen
  • Dozent*innen
  • wissenschaftliche Assistent*innen
  • wissenschaftliche Mitarbeiter*innen
  • hauptberuflich weitere Mitarbeiter*innen
  • Lehrkräfte für besondere Aufgaben
  • eingeschriebene Studierende
  • wissenschaftliche und nicht-wissenschaftliche Mitarbeiter*innen in Privatdienstverhältnissen, die als Personal der Hochschule im Rahmen von Drittmittelprojekten hauptberuflich an der Hochschule tätig sind.
Welche Dokumentarten?

... Informationen folgen

Qualitätskontrolle?

... Informationen folgen

Vorgehensweise?

... Informationen folgen

Dokumente löschen?

... Informationen folgen

Rechtliches!

... Informationen folgen

Recherchieren & Zitieren

Wie recherchieren?

... Informationen folgen

Wie zitieren?

... Informationen folgen

Sonstiges

Hilfe?

... Informationen folgen

Ansprechpartner

Dr. Stefan Bagusche

Hochschulbibliothek Trier

Telefon: 06782 17-2012

E-Mail: openaccess[at]hochschule-trier.de

Fehlende Informationen? Defekte Links?
Bitte senden Sie Ihre Vorschläge und Hinweise an:

openaccess[at]hochschule-trier.de

back-to-top nach oben