Wirtschaft
Studienangebot

CHE-Ranking 2014

Spitzenergebnisse für Masterstudiengang Business Management an der Hochschule Trier

Die Hochschule Trier erreicht Bestwerte im aktuellen CHE Ranking für Master-Studiengänge BWL an Fachhochschulen und Hochschulen für angewandte Wissenschaften.

Das vom Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) durchgeführte und von der ZEIT am 1.12.2014 veröffentlichte Hochschulranking ist das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum. Neben Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung umfasst das Ranking Urteile von Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule. Insgesamt wurden 75 einzelne Aspekte abgefragt, die dann in Indikatoren zusammengefasst wurden. Der Studiengang Business Management M.A. belegt Spitzenplätze in drei der fünf ausgewählten und veröffentlichten Kategorien: in der Studiensituation insgesamt, beim Lehrangebot und der Betreuung durch Lehrende. In der Detailauswertung der Studierendenbefragung kann der wirtschaftswissenschaftliche Masterstudiengang in nicht weniger als sieben von insgesamt acht Indikatoren eine Zuordnung zur Spitzengruppe vorweisen.

Der Dekan des Fachbereichs Wirtschaft, Prof. Dr. Udo Burchard, freut sich zusammen mit seinen Kolleginnen und Kollegen über die hervorragenden Ergebnisse des Studiengangs: „Wir sind äußerst zufrieden, dass wir so gute Ergebnisse erzielt haben. Unsere intensive Betreuung der Studierenden zahlt sich aus. Das Ranking zeigt auch, dass die Studierenden das breitgefächerte Studienkonzept und die große Praxisnähe schätzen.“

Der Masterstudiengang Business Management soll Studierende auf Führungspositionen im Management vorbereiten und ist bewusst nicht auf eine Spezialisierung ausgerichtet. Im Zentrum der Ausbildung stehen das ganzheitliche Denken und Handeln und der dafür notwendige Umgang mit der Ressource „Information/Wissen“.

Die Zusammenfassung der Ergebnisse wird im ZEIT CAMPUS Heft und online unter http://ranking.zeit.de veröffentlicht. Eine ausführliche Methodenbeschreibung ist unter http://www.che-ranking.de/methodenwiki/ abrufbar.

Studienfach Betriebswirtschaftslehre am Fachbereich Wirtschaft liegt im Praxisbezug bundesweit in der Spitzengruppe

Ergebnisse des aktuellen CHE-Hochschulrankings jetzt im neuen ZEIT Studienführer 2014/15

Die Hochschule Trier überzeugt im Studienfach Betriebswirtschaftslehre (Studiengänge Betriebswirtschaftslehre und International Business) in der Praxisorientierung. Dies geht aus dem am 5. Mai im neuen ZEIT Studienführer 2014/15 veröffentlichten CHE-Ranking hervor. Das vom Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) durchgeführte und von der ZEIT  veröffentlichte Hochschulranking gilt als eines der wichtigsten seiner Art. In weiteren Kriterien wie Studiensituation insgesamt, Studierbarkeit, Betreuung durch Lehrende und Internationale Ausrichtung belegte die Fachrichtung Betriebswirtschaftslehre einen mittleren Rangplatz. Der Studiengang Wirtschaftsinformatik konnte seinen Platz im Mittelfeld behaupten.

Eine positive Bilanz zieht auch Prof. Dr. Udo Burchard, Dekan des Fachbereichs Wirtschaft: „Das gute Ergebnis besonders in der Kategorie „Praxisbezug“ freut uns natürlich sehr, wie auch die herausragende Beurteilung der Unterstützung von Auslandsaufenthalten durch die Studierenden. Die Rankingergebnisse zeigen uns aber auch auf, wo noch Verbesserungsbedarf vorhanden ist.“

Bemängelt wurden von den Studierenden die Bibliothek, der Zustand der Hörsäle und die Information über Evaluationsergebnisse. Überdurchschnittlich positiv bewerten die Studierenden die Unterstützung von Auslandsaufenthalten (WI und BWL) sowie die IT-Ausstattung (BWL).

Auch wenn Hochschulrankings immer nur einige Bereiche einer Hochschule bewerten und das methodische Vorgehen des CHE nicht unumstritten ist, hatte sich der Fachbereich Wirtschaft entschlossen am CHE-Ranking teilzunehmen.

Die Zusammenfassung der Ergebnisse in der Wochenzeitung DIE ZEIT, im ZEIT Studienführer und online unter http://ranking.zeit.de veröffentlicht. Eine ausführliche Methodenbeschreibung ist unter   http://www.che-ranking.de/methodenwiki/ abrufbar.

K.B.,  3. März 2015