Homepage von Prof. Dr.-Ing. Jörn Schneider
englisch

Prof. Dr. Jörn Schneider

Technische Informatik; Echtzeitsysteme; Betriebssysteme

Schneidershof
D - 54293 Trier

+49 651 8103-590

+49 651 8103-454

J.Schneider(at)hochschule-trier.de

Schneidershof · Gebäude G · Raum 102

Sprechstunde nach Vereinbarung per E-Mail.

7. Oktober 2016

Aktuelles

Klausureinsicht am 12.10., 13 Uhr im L1

Die Klausureinsicht zu den Klausuren Betriebssystem, eingebettete Echtzeitsysteme und Systemadministration des SS 16 findet am 12.10. um 13 Uhr im Raum L1 statt! Ich empfehle jedem der eine der Klausuren mitgeschrieben hat, diese Gelegenheit wahrzunehmen.

Radiointerview zu econnect

In der Sendung SWR 2 Geld, Markt, Meinung vom Samstag, den 9.4. um 12:15 Uhr gab Herr Prof. Schneider ein Radiointerview zum Thema "Smart Grids in Elektromobilität". Weitere Informationen sind unter dem Presse-Link verfügbar.

Forscher der Hochschule erhalten Mittel für Fahrsimulator

Im Rahmen des Förderprogrammes Carl-Zeiss Invest für die Beschaffung von Forschungsgroßgeräten wurde das Projekt "FaSiMo - Fahrsimulator zur Entwicklung nachhaltiger und sicherer Mobilität auf Basis hochautomatisierter Fahrzeuge" zur Förderung ausgewählt. Mit den Mitteln in Höhe von knapp unter einer halben Million Euro wird ein Fahrsimulator für die trans-disziplinäre Forschung von Informatikern und Ingenieuren der Hochschule Trier sowie Psychologen der Universität Trier beschafft werden.

Nähere Informationen finden sich auf http://www.fvv-trier.de bzw. erteilt Projektleiter Prof. Dr.-Ing. Jörn Schneider.

Vorstellung Automotive Roadmap Embedded Systems auf der IAA

Eine Expertengruppe von Vertretern aus Automobilindustrie, Hochschulen und Forschungsinstituten veröffentlicht auf der IAA 2015 das Strategiepapier Automotive Roadmap Embedded Systems. Das gemeinsam von der Gesellschaft für Informatik (GI), dem Verband der Automobilindustrie (VDA) und dem Kompetenzcluster SafeTRANS herausgegebene Dokument analysiert welche Technologien und Fähigkeiten für eingebettete System im Automobil in den kommenden 15 Jahren erforscht und entwickelt werden müssen, um den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen für die Automobilindustrie Rechnung zu tragen. Das unter Mitautorschaft von Prof. Dr. Jörn Schneider erstellte Strategiepapier kann kostenlos herunter geladen werden unter: Opens external link in new windowhttp://www.safetrans-de.org/de_automotive_roadmap.php.