Zugriffspfad / Path

Hauptnavigation / Main Navigation

DeutschlandSTIPENDIUM

Mit Beginn des Wintersemesters 2011/2012 startete das DeutschlandSTIPENDIUM auch an der Hochschule Trier (siehe Satzung). Zielgruppe der Förderung sind herausragende Studierende, die ihr Fach begeistert und die sich zudem über ihr Studium hinaus engagieren und interessieren. Das Stipendium beträgt 300,- EUR monatlich und wird von privaten Stipendiengebern (Unternehmen, Stiftungen und Privatpersonen) und dem Bund paritätisch finanziert. Das Stipendium wird einkommensunabhängig ausgezahlt.

Der Erhalt des Stipendiums ist für die Studierenden eine Auszeichnung und eröffnet finanzielle Freiräume während ihres Studiums. Die Stipendiengeber engagieren sich einerseits aus Verbundenheit zur Hochschule und/oder zur Region. Andererseits ist die Übernahme eines Stipendiums eine ideale Gelegenheit für Unternehmen, Fach- und Führungskräfte von morgen bereits heute kennenzulernen. Um den beiderseitigen Kontakt zu fördern, initiiert die Hochschule verschiedene Veranstaltungen gemeinsam mit den Stipendiaten und den Stipendiengebern.

Mehr Informationen zum DeutschlandSTIPENDIUM finden Sie unter www.deutschlandstipendium.de

Die Deutschlandstipendien der Hochschule Trier werden durch die Nikolaus-Koch-Stiftung, die JTI Germany GmbH, die Sparkasse Trier,  den Förderkreis der Hochschule Trier e.V., die Herbert und Veronika Reh Stiftung, die Agfa Healthcare GmbH, die Bitburger Braugruppe GmbH, Frau Ulrike Jauslin-Simon, die Kreissparkasse Birkenfeld, die Lotto Rheinland-Pfalz Stiftung, die Norddeutsche Landesbank Luxembourg, die Pütz Group Holding GmbH, PwC Luxembourg, den Rotary Club Idar-Oberstein, die Vensys Energy AG und die Waagner-Biro Luxembourg Stage Systems SA. ermöglicht.

Förderer und Stipendiaten bei der Vergabefeier 2016
Anne Koch, 17. November 2016

Kontakt

Anne Koch

Schneidershof, Raum J 211
Tel. 0651/8103-284

Sprechzeiten Di & Do 10.30 - 12.00 Uhr; außerhalb der Sprechzeiten nach Absprache

Notiz: Zwischen dem 21.11. und 02.12.2016 finden keine Sprechstunden statt

deutschlandstipendium(at)hochschule-trier.de

Highlights

Pressemitteilungen Deutschlandstipendium