Informatik (M.Sc.)

Die Informatik durchdringt alle Bereiche des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens. Daher gibt es einen großen Bedarf an Absolventen mit vertieften Kenntnissen über fortgeschrittene Verfahren und Systeme der Informationsverarbeitung. Der Master-Studiengang ist ein Vertiefungsstudium, welcher auf einem Bachelor oder Diplom in Informatik aufbaut. Er ist jedoch stärker konzeptionell ausgerichtet und schult Sie u.a. im Umgang mit komplexen Methoden sowie Modellen.

Die Absolventen sind umfassend ausgebildete Fachleute mit breiten, wissenschaftlich fundierten, methodischen Kenntnissen. Sie besitzen die Fähigkeit, Fragestellungen der Informatik sowie ihrer Anwendungen selbstständig und umfassend zu erkennen, zu strukturieren und abstrakte Modelle zu bilden. Die Studierenden werden dazu befähigt, Lösungen finden und realisieren zu können, die dem aktuellen Stand der Informatik in technologischer und wissenschaftlicher Hinsicht entsprechen.

Im Master-Studiengang Informatik haben Sie die Möglichkeit, Ihr Studium noch stärker an Ihre Interessen anzupassen und aktiv in zukunftsweisenden Anwendungs- und Forschungsfeldern mitzuwirken. Daher können Sie optional aus drei angebotenen Schwerpunkten wählen:

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen

Software Engineering

Software hat unser Leben in allen Teilbereichen durchdrungen. Dabei stellt Software nicht nur einen der wesentlichen Bestandteile öffentlicher Einrichtungen und Infrastrukturen wie Energie, Kommunikation und Transportwesen dar, sondern ist längst auch im privaten Bereich eine der wesentlichen Technologien, die unser Leben mitbestimmen. In der Automobilbranche beispielsweise wird erwartet, dass die Realisierung zukünftiger Innovationen hauptsächlich über Software erreicht wird. Die Vernetzung mobiler Endgeräte mit ihrer Umgebung oder mit dem World Wide Web ist Alltag geworden und fast täglich werden neue Funktionalitäten in den Medien vorgestellt. Die Entwicklungs- und Innovationsgeschwindigkeit wirft die Frage auf, wie man mit den in (großen) Software-Projekten vorhandenen Herausforderungen wie Kosten- und Termindruck, korrekte Funktionalität, fehlerfreie und performante Systeme usw. umgeht.

Die mit dieser Situation verbundenen Herausforderungen an das Software Engineering und die damit einhergehende Ausbildung zukünftiger Software-Ingenieure stellt den Schwerpunkt dieser Vertiefungsrichtung dar, damit Sie die interaktive Zukunft aktiv mitgestalten können.

Kategorie: Schwerpunkte
Antwort auf/zuklappen

Game Technology

Dieser Studiengang beschäftigt sich mit den technisch-mathematisch komplexeren Themen der Spieleentwicklung. Schwerpunkte bilden fortgeschrittene Grafik- und Simulationssysteme sowie Konzepte des technisch-wissenschaftlichen Hochleistungsrechnens.

Als Besonderheit kann dieser Studiengang in weiten Teilen in englischer Sprache studiert werden. Ziel dieses Studienganges ist es, sowohl für einen Auslandsaufenthalt vorzubereiten als auch ausländische Studierende anzuziehen.  

Kategorie: Schwerpunkte
Antwort auf/zuklappen

Medizininformatik

Die moderne, evidenzbasierte Medizin ist eng mit der Entwicklung computerunterstützender Systeme verbunden. Die enormen technologischen Fortschritte im Bereich der Medizininformatik stellen schon heute eine Vielzahl hochspezialisierter, innovativer Diagnose- und Therapieverfahren zur Verfügung, die bei hoher Diagnosesicherheit die Belastungen von Patienten reduzieren und deren Lebensqualität nachhaltig verbessern.

Die Gesundheitswirtschaft stellt nicht nur national sondern auch international einen der wichtigsten Wirtschaftszweige dar. Laut Statistischem Bundesamt bewegen sich die Gesundheitsausgaben in Deutschland seit zwei Jahrzehnten im Bereich zwischen 10 und 12 Prozent des Bruttoinlandsproduktes. Hervorzuheben ist auch das relativ hohe Forschungs- und Entwicklungsbudget im medizinischen Umfeld.

Aufbauend auf den klassischen Disziplinen, welche im Bachelor Studium vermittelt werden, stellt der Masterstudiengang verstärkt zukunftsweisende Technologien und Verfahren in den Vordergrund. Hierzu zählen Informationsvernetzung, eHealth, telemedizinische Infrastrukturen oder Diagnose und entscheidungsunterstützende Systeme einerseits als auch die Interaktion mittels mobilen Geräten und Körpersensoren andererseits, die das Potential für innovative Produkte darstellen. Damit der erwartete Nutzen nicht durch unkalkulierbare Risiken in der Offenlegung patientenbezogener Informationen unterlaufen wird, müssen alle sensiblen Daten- und Kommunikationsinfrastrukturen für medizinische Informationen hoch sicher gestaltet werden.

Die damit verbundenen Herausforderungen an die Medizininformatik stellen den Schwerpunkt dieser Vertiefungsrichtung dar, damit Sie die Zukunft der modernen Medizin aktiv mitgestalten können.

Kategorie: Schwerpunkte

Berufstätigkeit

Ein erfolgreicher Abschluss des Master-Studiengangs bereitet Sie auf eine anspruchsvolle Berufstätigkeit vor und eröffnet hervorragende Perspektiven am heutigen Arbeitsmarkt. Nach entsprechender Einarbeitungszeit sind Sie in der Lage, Führungs- und/oder komplexe Fachaufgaben im IT-Bereich eines Unternehmens wahrzunehmen:

  • System- und Produktdesign
  • Systemanalyse
  • Systemarchitektur
  • Software-Entwicklung und -Test
  • Software-Management
  • IT-Beratung
  • Angewandte Forschung

Je nach gewähltem Schwerpunkt eröffnen sich weitere Gebiete:

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen

Software Engineering

Neben allgemeinen Aspekten der Informatik bildet dieser Schwerpunkt im Besonderen für berufliche Tätigkeiten im Bereich des Software Engineerings aus. Die Anwendung agiler und „klassischer“ Softwareentwicklungsmethoden, die Absicherung der geforderten Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit sowie die jeweiligen benötigten Management-Techniken ermöglichen den Absolventinnen und Absolventen ein breites Beschäftigungsfeld im Bereich des Software Engineerings. Durch die gleichzeitige Vertiefung allgemeiner Informatik-Kenntnisse werden Sie ebenfalls für alle anderen Bereiche der Informatik qualifiziert.

Kategorie: Berufstätigkeit
Antwort auf/zuklappen

Game Technology

  • Entwicklung von Game Engines
  • Entwicklung von Flug- und Fahrsimulatoren
  • Effiziente Implementierung numerischer Algorithmen
  • Echtzeitsimulation mechanischer Systeme
  • Computergrafik und Echtzeit-Rendering komplexer Zusammenhänge
Kategorie: Berufstätigkeit
Antwort auf/zuklappen

Medizininformatik

Neben allgemeinen Aspekten der Informatik bildet dieser Schwerpunkt im Besonderen für berufliche Tätigkeiten im Bereich der Medizininformatik aus. Das Master-Studium mit Schwerpunkt Medizininformatik eröffnet viele Möglichkeiten gestalterisch mitzuwirken bei den oben skizzierten, hochinteressanten Zukunftsaufgaben. Es ermöglicht den Absolventinnen und Absolventen ein breites Beschäftigungsfeld im Bereich der Medizininformatik. Durch die gleichzeitige Vertiefung allgemeiner Informatik-Kenntnisse werden Sie ebenfalls für alle anderen Bereiche der Informatik qualifiziert.

Kategorie: Berufstätigkeit

Aufbau des Studiums

Der Master-Studiengang hat eine Regelstudienzeit von vier Semestern.

Im ersten Semester liegt der Schwerpunkt auf der Vermittlung fortgeschrittener, theoretischer Grundlagen und der Erweiterung Ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich Software Engineering.

Im zweiten Semester besuchen Sie fortgeschrittene Lehrveranstaltungen der theoretischen und praktischen Informatik und können durch Auswahl mehrerer Wahlpflichtmodule aus dem Vorlesungskatalog einen eigenen Schwerpunkt im Studium bilden. Dabei erweitern Sie durch die zunehmend seminaristische Lehrform auch Ihre persönlichen Kompetenzen.

Ab dem dritten Semester steht die praktische Arbeit in Projekten im Vordergrund. Vorgesehen sind Aufgabenstellungen aus der Praxis Ihres späteren Berufslebens. Während Sie im ersten Projektstudium intensiv betreut werden, zeigen Sie mit der Abschlussarbeit, dass Sie eigenständig Projekte mit hoher Lösungskompetenz bearbeiten können.

Neben der Anwendung der bisher erworbenen Fähigkeiten sollen Sie in Praxisprojekt und Abschlussarbeit lernen, sich zusätzlich erforderliches Wissen selbst anzueignen.

Abschluss

Der Abschluss Master of Science ist ein international anerkannter akademischer Grad nach europäischen Richtlinien. Der Master-Abschluss bescheinigt Ihnen die Fähigkeit zu wissenschaftlicher Arbeit, erweitert Ihre Karrierechancen und qualifiziert Sie für den Höheren Dienst oder die Promotion.

Einschreibung

Die Einschreibung ist sowohl zum Wintersemester als auch zum Sommersemester möglich.
Die Einschreibung erfolgt online unter www.hochschule-trier.de/go/bewerbung.

Zulassung

Voraussetzung zur Zulassung ist ein Bachelor- oder Diplom-Abschluss in Informatik oder einem verwandten Studiengang mit einer Gesamtnote von mindestens gut. In Einzelfällen können auch Bewerber mit einem anderen Studienabschluss aufgrund einer Eignungsprüfung zum Studium zugelassen werden. Der Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt.

Kontakt und Beratung

Inhaltliche Informationen über das Studium und persönliche Beratung erhalten Sie vom Studiengangsleiter Opens internal link in current windowProf. Dr. rer. nat. Andreas Lux.

Informationen zur Bewerbung, Zulassung und Einschreibung erhalten Sie im Studienservice der Hochschule Trier.

Christian Bettinger, 13. Mai 2016