Gestaltung
Kommunikationsdesign

Unternavigation / Sub Navigation

News

Freitag 17. Juni 2016

Gastvortrag – 23. Juni 2016 „Creative Strategies for Makers That Transcend the Cool Factor“

Prof. Benjamin Dolezal und Prof. Gregory Scott Cook von der Universität von Texas (Arlington) werden im Rahmen ihres Besuches einen Vortrag halten und Einblick in ihre Arbeit geben.

Dienstag 14. Juni 2016

Zirkelvortrag#8 – 5. Juli 2016 „Typografische 90er“ – Andreas Hogan

Studentische Arbeiten der Jahre 1991 bis 2000 aus den Fachgebieten Schriftgestaltung und Typografie

Standardverweise

Kommunikationsdesign

Fachbereich Gestaltung

Der Bachelor- und der darauf aufbauende Master-Studiengang Kommunikationsdesign bildet Designerinnen und Designer für eine Berufstätigkeit im Bereich der visuellen Kommunikation aus. Zusammen mit den Studiengängen Architektur, Innenarchitektur, Intermedia Design, Edelstein- und Schmuckdesign sowie Modedesign gehört der Studiengang Kommunikationsdesign dem 2005 neu gegründeten Fachbereich Gestaltung der Fachhochschule Trier an. Die neue Fachbereichsstruktur fördert interdisziplinäres Arbeiten zwischen verschiedenen Designdisziplinen; eine ständig zunehmende Zahl von Auslandskontakten gewährleistet Internationalität.

Studiengang Kommunikationsdesign

Acht Professorinnen und Professoren sowie weitere Lehrkräfte, Lehrbeauftragte und Mitarbeiter leisten ein vielseitiges Studienangebot für ca. 200 Kommunikationsdesign-Studierende.
Nicht zuletzt durch die sich immer weiter entwickelnden Gestaltungs- und Medientechnologien entfaltet der Bereich Kommunikationsdesign eine große Dynamik mit einer zunehmenden Komplexität des fachlichen Profils.
Das Ziel des Bachelor-Studiums Kommunikationsdesign besteht darin, Studierende für eine Berufstätigkeit im Bereich der visuellen Kommunikation zu qualifizieren. Das Studium sensibilisiert die Studierenden für visuelle Belange, qualifiziert in den technisch-gestalterischen  Möglichkeiten des Faches, vermittelt  Fähigkeiten in der Systematik des Entwurfs und der effektiven Übermittlung von Kommunikationsinhalten. Der Aufbau eines theoretischen Wissens in den kommunikationsrelevanten Gebieten, die Befähigung zum theoretischen Diskurs und zum fachbezogenen Dialog mit Auftraggebern und Kunden ergänzen das Studienangebot. Das Studium bietet die Basis für eine vielseitige Berufsausübung in Werbeagenturen, Design-Studios, in Industrieunternehmen, in Verlagen und Fernsehanstalten sowie in freiberuflicher Tätigkeit.

Unter Wahrung der für den Bachelor-Studiengang gültigen Zielsetzungen vertieft der darauf aufbauende Masterstudiengang die dort vermittelten Fähigkeiten und Kompetenzen. Dabei wird insbesondere die fach-, kommunikations- und kulturwissenschaftliche Durchdringung des Studienbereichs verstärkt und die eigenständige gestalterisch-künstlerische Ausdrucks- und Darstellungsfähigkeit mit einer klaren Innovationsorientierung ausgebaut. In dem Vermittlungs- und Handlungsfeld Kommunikation – Design – Medien hat das fachübergreifende, interdisziplinäre Arbeiten einen hervorragenden Stellenwert.

 

KD Sekretariat, 26. November 2015