16.03.17 19:15 Alter: 159 Tage

Erneute Auszeichnung als familienfreundliche Hochschule

Von: Jutta Straubinger

Die Hochschule Trier wurde zum dritten Mal in Folge im „audit familiengerechte hochschule“ bestätigt

Familienfreundlichkeit ist ein wesentliches Merkmal einer guten Arbeitsumgebung, aber auch für Hochschulen im immer enger werdenden Wettbewerb um Studierende wird dieses Schlagwort allmählich vom Alleinstellungsmerkmal zum erwarteten Standardangebot.

Die Hochschule Trier ist seit 2010 als familiengerechte Hochschule zertifiziert und durchläuft seitdem regelmäßig Re-Zertifizierungsprozesse, um ihre Angebote und Maßnahmen immer am aktuellen Bedarf der Hochschulangehörigen zu orientieren und eine ständige Verbesserung des Service zu gewährleisten.

Das „audit familiengerechte hochschule“ wird von der berufundfamilie Service GmbH verliehen, die Unternehmen und Hochschulen bei der Umsetzung familienfreundlicher Personalpolitik begleitet und als externe Qualitätskontrolle fungiert. Mit der Verleihung des Zertifikates verpflichten sich jede teilnehmende Hochschule und jedes teilnehmende Unternehmen zu einem Katalog mit fest vereinbarten Zielen, die innerhalb des Zertifizierungszeitraums zu verwirklichen sind.

Nach jeweils drei Jahren werden die umgesetzten Maßnahmen begutachtet und neue Zielvereinbarungen erarbeitet, die dann in einer Bestätigung des Zertifikats den Re-Zertifizierungsprozess abschließt. Die Hochschule Trier hat in der abgeschlossenen Re-Zertifizierungsphase unter Beteiligung vieler Beschäftigter und Studierender neue Ideen angestoßen, die in den nächsten drei Jahren geprüft und umgesetzt werden sollen. Dazu gehören zum Beispiel Maßnahmen zur Flexibilisierung von Studien- und Arbeitsbedingungen, wie der Einsatz von E- oder Blended Learning.

Andere Maßnahmen waren so erfolgreich, dass sie auch in den kommenden Jahren weiter fortgesetzt werden sollen. Dazu zählen etwa die an der Hochschule sehr beliebten Kinderbetreuungsangebote, die beschäftigten bzw. studierenden Eltern z.B. in den Ferien eine große Hilfe sind.

Die Hochschule Trier wird sich durch die fortgesetzte Zertifizierung auch weiterhin um eine nachhaltige und serviceorientierte Familienpolitik an ihren Standorten bemühen, wie der Präsident der Hochschule, Norbert Kuhn, bestätigt: „Familienorientierte Studien- und Arbeitsbedingungen sind eine wesentliche Voraussetzung für zufriedene und erfolgreiche Studierende und Beschäftigte. Als solches ist es unser Bestreben uns auch in Zukunft in diesem Feld weiterzuentwickeln und allen Hochschulangehörigen weiterhin als verlässliche Partner in allen diesen Belangen zur Seite zu stehen.“


fht-WebRedaktion,  2. Dezember 2011