FACHBEREICH BLV
Lebensmitteltechnik

Zugriffspfad / Path

Hauptnavigation / Main Navigation

Unternavigation / Sub Navigation

Standardverweise

Der Master-Studiengang

Master-Studiengang Lebensmittelwirschaft

Abschluss: Master of Engineering (M.Eng.)

Der Masterstudiengang Lebensmittelwirtschaft (M.Eng.) hat das allgemeine Ziel, Studierenden mit einem Bachelorabschluss Lebensmitteltechnik einen zweiten, höherwertigen Abschluss zu ermöglichen, der dieselben Berechtigungen verleiht, wie ein Masterabschluss an einer Universität, u.a. zur Promotion und für die Laufbahnen des höheren Dienstes.

Das Studium der Lebensmittelwirschaft vermittelt hinausgehend über die im Bachelor-Studium erworbenen Grundlagen Qualifikationen für die Übernahme von Führungsverantwortung in Unternehmen der Lebensmittelwirtschaft.

Im Speziellen sollen Studierende des konsekutiven Master-Studienganges "Lebensmittelwirtschaft" befähigt werden, in Betrieben der Lebensmittelwirtschaft anspruchsvolle Planungs-, Management- und Führungsaufgaben erfolgreich zu übernehmen.

Initiates file downloadDownload Flyer

Der Master-Studiengang Lebensmittelwirtschaft (M.Eng.) ist modular aufgebaut und beginnt im Sommersemester mit dem 1. Semester. Im Wintersemester wird immer das 2. Semester angeboten. Die Einschreibung ist jeweils zum Sommer- und Wintersemester möglich.

Alle Prüfungen finden studienbegleitend statt. Das 3. Semester ist für die Abschlussarbeit vorgesehen.

Anforderungen des Studienganges Master of Engineering (90 ECTS = 3 Semester)

Das 1. und 2. Semester beinhaltet jeweils drei Pflichtmodule und zwei Wahlpflichtmodule (Kursdauer 4 Monate), das 3. Semester umfasst die Masterarbeit (6 Monate).

Eine Auflistung der Pflicht- und Wahlpflichtmodule finden Sie unter dem Link "Studienverlauf".

9. September 2016