Zugriffspfad / Path

  1. Home
  2. STUDIUM · WE...
  3. Stipendien und Stiftungen

Hauptnavigation / Main Navigation

Stipendien und Stiftungen

Das Ziel der Begabtenförderung ist die Aus- und Weiterbildung begabter Studierenden, die ihre Ausbildung nicht nur als Voraussetzung für die berufliche Karriere, sondern auch als Verpflichtung gegenüber der Gesellschaft in der sie leben ansehen.

Förderkriterien hierbei sind:

  • besondere Begabung, überdurchschnittliche schulische und studienbezogene Leistungen
  • gesellschaftliches, soziales und politisches Engagement
  • Persönlichkeitsbild

Art der Förderung:

  • Materiell (Stipendium, Büchergeld, Zuschuss zum Auslandsstudium)
  • Ideell (persönliche Betreuung durch Vertrauensdozenten, Seminare, Kontakte,
    Teilnahme an Aktivitäten der Stiftungen)

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Internetseiten der Stiftungen und über die Vertrauensdozenten.

Ariadne-Stipendium: Förderungen speziell für Studentinnen

Stipendien für Studentinnen der Hochschule Trier

Das Gleichstellungsbüro der Hochschule Trier vergibt das Ariadne-Stipendium an Studentinnen (ab dem 2. Semester Bachelor/Master) und Promovendinnen aller Fachbereiche.

Vergabekriterien für das Ariadne-Stipendium:

  • Eingeschriebene Studentin der Hochschule Trier
  • Soziales/ehrenamtliches Engagement
  • Finanzielle Notlage
  • Zusätzliche Aufgaben wie Kindererziehung, Pflege von Angehörigen
  • Gute bis sehr gute Leistungen

Ansprechpartnerin:
Sarah Ulbert
s.ulbert@umwelt-campus.de  

weitere Informationen

DeutschlandSTIPENDIUM

Ansprechpartnerin:
Miriam Theobald
deutschlandstipendium(at)hochschule-trier.de
Tel.: 0651/8103-720

weitere Informationen

Friedrich-Ebert-Stiftung

Vertrauensdozenten:
Prof. Dr. Michael Bottlinger
m.bottlinger(at)umwelt-campus.de

Prof. Dr. Dirk Löhr
d.loehr(at)umwelt-campus.de 

Prof. Dr. Jochen Struwe
j.struwe(at)umwelt-campus.de

weitere Informationen

Hans-Böckler-Stiftung

Vertrauensdozent:
Prof. Dr. Alfons Matheis
a.matheis(at)umwelt-campus.de

weitere Informationen

Heinrich-Böll-Stiftung

Vertrauensdozenten:
Prof. Dr. Helge Rieder
h.rieder(at)hochschule-trier.de
Tel.:0651/8103-206

Prof. Dr. Peter Heck
p.heck(at)umwelt-campus.de
Tel.: 06782/17-1221

weitere Infomationen

Konrad-Adenauer-Stiftung

Vertrauensdozent:
Prof. Dr. Wolfgang Blankenforth
blankenf@hochschule-trier.de oder ProfWBC(at)Blankenforth.de


weitere Informationen

Landesstipendienprogramm Rheinland-Pfalz

Stipendienbeauftragte:
Prof. Dr. Walter Jakoby
W.Jakoby(at)hochschule-trier.de
Tel.: 0651/8103-371

Prof. Dr. Stephan Tomerius
s.tomerius(at)umwelt-campus.de
Tel.: 06782/17-1823

weitere Informationen

Stiftung der Deutschen Wirtschaft

Vertrauensdozent:
Prof. Dr. Matthias Gröhl
mgroehl(at)htw-saarland.de
Tel: 0681 / 5867 - 552

weitere Informationen

Studienabschluss-Stipendium des DAAD

Das Akademischen Auslandsamt der Hochschule Trier erhält vom DAAD Mittel, um ausländische Studenten und Studentinnen in ihrer Examensphase finanziell zu unterstützen.

Voraussetzung für eine Förderung ist, dass Sie gute Leistungen erbracht haben und ein erfolgreicher Studienabschluss binnen 9 Monaten zu erwarten ist.

Den Antrag auf ein Studienabschluss-Stipendium stellen Sie direkt beim Akademischen Auslandsamt der Hochschule Trier.

Ansprechpartner:
Berndt Werner
werner(at)hochschule-trier.de

Weitere Informationen

VDI-Ingenieurhilfe e.V.

Im Studium ist alles immer ziemlich knapp kalkuliert. Nicht auszudenken, was passiert, wenn Krankheit -auch psychische Probleme/Prüfungsstress- oder Unfall einen körperlich so einschränken, dass man auf die Hilfe anderer angewiesen ist, um sein Studium fortsetzen zu können. Das kann ganz schnell die eigene Zukunft gefährden. Aber soweit muss es nicht kommen.

Die VDI-Ingenieurhilfe e.V. hat das Problem erkannt. Und ihre Satzung deshalb geändert. Zukünftig können auch bedürftige Studierende der Ingenieurwissenschaften darauf vertrauen, dass die VDI-Ingenieurhilfe sie in Notsituationen beraten, begleiten und unterstützen wird. Unbürokratisch. Diskret. Persönlich. Und das natürlich auch, wenn Sie nicht Mitglied im VDI sind.

Ansprechpartner:
Alexander Föhr, Dipl.-Ing. (FH)
a.foehr(at)hochschule-trier.de
Tel.: 0651/8103-362

Weitere Informationen

Cusanuswerk

Bischhöfliche Studienförderung
Das Cusanuswerk stellt besonders begabten katholischen Studentinnen und Studenten aller Fachrichtungen Stipendien während ihres Studiums und ihrer Promotion zur Verfügung.

weitere Informationen

Finanzielle Hilfen für Studierende mit Kind

Hier erhalten Sie Informationen zum Thema Studierende mit Kind

M.Theobald, January 13, 2016

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung informiert auf seinen Internetseiten über das Thema Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterBegabtenförderung im Hochschulbereich.

Begabtenförderung

Weitere Informationen zu den verschiedenen Begabtenförderungswerken in Deutschland finden Sie hier.

Junge-Helden-Stipendienprogramm

Diesmal möchten wir u.a. Menschen mit besonderem gesellschaftlichem Engagement auszeichnen. Dafür haben wir das Junge-Helden-Stipendienprogramm aufgesetzt: http://www.mystipendium.de/stipendien/aifs-camp-america-308934.

Bewerben können sich Studierende, die bereits früh gesellschaftliches Engagement gezeigt haben. Das Stipendium umfasst einen vollfinanzierten Auslandsaufenthalt in den USA (inkl. Flug, Unterkunft, Verpflegung, etc.) im Wert von ca. 4.500 €.

Das "Junge Helden"-Stipendium im Überblick

Mit dem „Junge Helden“- Stipendium bist Du 9 oder 12 Wochen im Camp und hast zusätzlich noch max. einen Monat zum Reisen. Im Camp America kannst Du vor allem eins: den American Way of Life kennen lernen, Spaß mit den Kids haben und dabei noch Dein Englisch verbessern. Das sieht natürlich auch in Deinem Lebenslauf gut aus.

Das Stipendium beinhalte

  • Stipendium im Gesamtwert von ca. 4.500 €
  • Camp Taschengeld vor Ort (je nach Alter zwischen 600 und 950 US$)
  • 1.000 € Reisetaschengeld (mit Deinem zusätzlich verdienten Taschengeld kannst Du Dir im Anschluss eine Reise durch die USA finanzieren)
  • Reisegutschein im Wert von 1.800 € beim Partner intrepidtravel
  • Hin- und Rückflug in die USA und Transfer zu deinem Camp
  • Freie Unterkunft und Verpflegung im Camp
  • AIFS-Teilnahmezertifikat für Deinen Lebenslauf

Bewerbung um das "Junge Helden"-Stipendium

Voraussetzungen zum Empfang des Stipendiums

Für dieses Stipendium musst Du folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Am 01.05.2016 mindestens 18 Jahre alt
  • Ausreise in die USA zwischen dem 01.05.2016 und dem 10.06.2016
  • Mindestens bis zum 14.08.2016 verfügbar
  • Nachweisliche Erfahrung in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen

Persönliche Kriterien

Damit Dir im Camp America nicht die Puste ausgeht, solltest Du sportlich sein und am besten gleich fit in mehreren Sportarten. Besonders beliebt bei den Kids sind: Reiten, Tennis, Lifeguard, Segeln, Wasserski, Klettern. Außerdem solltest Du die Kids motivieren und begeistern können.

MINT Excellence -
das Stipendienprogramm für den MINT-Nachwuchs


Die Manfred Lautenschläger-Stiftung unterstützt mit dem Stipendienpro­gramm „MINT Excellence“ jährlich 31 Studierende der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik zwei Jahre lang mit jeweils 125 Euro pro Monat.
Das Förderprogramm unterstützt engagierte Studierende nicht nur finanziell. Die mehr als 300 Finalisten werden zusätzlich in ein Netzwerk aufgenommen. Dort können sie Vorträge und Workshops besuchen, die ihnen Schlüsselkompetenzen für einen erfolgreichen Berufsstart vermitteln. Bewerben können sich Studierende vom 15. Oktober bis zum 15. Mai.
Initiates file downloadFlyer
Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterAusführliche Informationen

Aufstiegsstipendium für Berufserfahrene

Das Aufstiegsstipendium für Berufserfahrene ist eine Förderung des Bundes und richtet sich an Fachkräfte mit einer beruflichen Ausbildung und mindestens zwei Jahren Berufspraxis. Die Bewerbung ist schon vor Beginn eines Studiums und bis zum Ende des zweiten Studiensemesters möglich.
Initiates file downloadFlyer
Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterAusführliche Informationen

Stipendien für Studienanfängerinnen

Der Fachbereich Informatik möchte mehr motivierte junge Frauen für ein Studium gewinnen. Deshalb vergibt er  Stipendien für Studienanfängerinnen (1. Hochschulsemester) in den vier Bachelorstudiengängen des Fachbereichs.
Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterAusführliche Informationen

#ichmachwasanderes -Stipendienprogramm

Das #ichmachwasanderes - Stipendienprogramm fördert Studierende, die nicht den klassischen Elitedefinitionen entsprechen. Es richtet sich an Studierende, die keinen gradlinigen Lebenslauf haben und mit klassischen Mustern brechen. Gute Noten, kurze Studiendauer o. Ä. sind für den Erhalt des Stipendiums keine Voraussetzung. Die Förderung besteht aus einem Vollstipendium im Wert von 9.900 Euro für ein Auslandssemester an der Capilano University in Kanada inkl. Flug, Unterkunft und Verpflegung.