Zugriffspfad / Path

  1. Home
  2. Studium
  3. Stipendien und Stiftungen

Hauptnavigation / Main Navigation

Stipendien und Stiftungen

Das Ziel der Begabtenförderung ist die Aus- und Weiterbildung begabter Studierenden, die ihre Ausbildung nicht nur als Voraussetzung für die berufliche Karriere, sondern auch als Verpflichtung gegenüber der Gesellschaft in der sie leben ansehen.

Förderkriterien hierbei sind:

  • besondere Begabung, überdurchschnittliche schulische und studienbezogene Leistungen
  • gesellschaftliches, soziales und politisches Engagement
  • Persönlichkeitsbild

Art der Förderung:

  • Materiell (Stipendium, Büchergeld, Zuschuss zum Auslandsstudium)
  • Ideell (persönliche Betreuung durch Vertrauensdozenten, Seminare, Kontakte,
    Teilnahme an Aktivitäten der Stiftungen)

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Internetseiten der Stiftungen und über die Vertrauensdozenten.

Ariadne-Stipendium: Förderungen speziell für Studentinnen

Stipendien für Studentinnen der Hochschule Trier

Das Gleichstellungsbüro der Hochschule Trier vergibt das Ariadne-Stipendium an Studentinnen (ab dem 2. Semester Bachelor/Master) und Promovendinnen aller Fachbereiche.

Bewerbungsfrist: 20. Juli 2014

Ansprechpartnerin:
Bianca Luther
b.luther(at)umwelt-campus.de  

Weitere Informationen

DeutschlandSTIPENDIUM

Ansprechpartnerin:
Miriam Theobald
deutschlandstipendium(at)hochschule-trier.de
Tel.: 0651/8103-720

weitere Informationen

Friedrich-Ebert-Stiftung

Vertrauensdozenten:
Prof. Dr. Thomas Bonart
t.bonart(at)hochschule-trier.de 

Prof. Dr. Michael Bottlinger
m.bottlinger(at)umwelt-campus.de

Prof. Dr. Dirk Löhr
d.loehr(at)umwelt-campus.de 

Prof. Dr. Jochen Struwe
j.struwe(at)umwelt-campus.de

externer Link in neuem Fenster folgtweitere Informationen

Hans-Böckler-Stiftung

Vertrauensdozent:
Prof. Dr. Alfons Matheis
a.matheis(at)umwelt-campus.de

externer Link in neuem Fenster folgtweitere Informationen

Heinrich-Böll-Stiftung

Vertrauensdozenten:
Prof. Dr. Helge Rieder
h.rieder(at)hochschule-trier.de
Tel.:0651/8103-206

Prof. Dr. Peter Heck
p.heck(at)umwelt-campus.de
Tel.: 06782/17-1221

weitere Infomationen

Konrad-Adenauer-Stiftung

Vertrauensdozent:
Prof. Dr. Wolfgang Blankenforth
blankenf@hochschule-trier.de oder ProfWBC(at)Blankenforth.de

Landesstipendienprogramm Rheinland-Pfalz

Stipendienbeauftragte:
Prof. Dr. Walter Jakoby
W.Jakoby(at)hochschule-trier.de
Tel.: 0651/8103-371

Prof. Dr. Stephan Tomerius
s.tomerius(at)umwelt-campus.de
Tel.: 06782/17-1823

weitere Informationen

Stiftung der Deutschen Wirtschaft

Vertrauensdozent:
Prof. Dr. Harald Ortwig
ortwig(at)hochschule-trier.de

externer Link in neuem Fenster folgtweitere Informationen

Cusanuswerk

Bischhöfliche Studienförderung
Das Cusanuswerk stellt besonders begabten katholischen Studentinnen und Studenten aller Fachrichtungen Stipendien während ihres Studiums und ihrer Promotion zur Verfügung.

weitere Informationen

Finanzielle Hilfen für Studierende mit Kind

Hier erhalten Sie Informationen zum Thema Studierende mit Kind.

M.Theobald, July 16, 2014

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung informiert auf seinen Internetseiten über das Thema Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterBegabtenförderung im Hochschulbereich.

Begabtenförderung

Weitere Informationen zu den verschiedenen Begabtenförderungswerken in Deutschland finden Sie hier.

MINT Excellence -
das Stipendienprogramm für den MINT-Nachwuchs


Die Manfred Lautenschläger-Stiftung unterstützt mit dem Stipendienpro­gramm „MINT Excellence“ jährlich 31 Studierende der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik zwei Jahre lang mit jeweils 125 Euro pro Monat.
Das Förderprogramm unterstützt engagierte Studierende nicht nur finanziell. Die mehr als 300 Finalisten werden zusätzlich in ein Netzwerk aufgenommen. Dort können sie Vorträge und Workshops besuchen, die ihnen Schlüsselkompetenzen für einen erfolgreichen Berufsstart vermitteln. Bewerben können sich Studierende vom 15. Oktober bis zum 15. Mai.
Initiates file downloadFlyer
Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterAusführliche Informationen

Aufstiegsstipendium für Berufserfahrene

Das Aufstiegsstipendium für Berufserfahrene ist eine Förderung des Bundes und richtet sich an Fachkräfte mit einer beruflichen Ausbildung und mindestens zwei Jahren Berufspraxis. Die Bewerbung ist schon vor Beginn eines Studiums und bis zum Ende des zweiten Studiensemesters möglich.
Initiates file downloadFlyer
Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterAusführliche Informationen

Stipendien für Studienanfängerinnen

Der Fachbereich Informatik möchte mehr motivierte junge Frauen für ein Studium gewinnen. Deshalb vergibt er  Stipendien für Studienanfängerinnen (1. Hochschulsemester) in den vier Bachelorstudiengängen des Fachbereichs.
Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterAusführliche Informationen